Impressum


Datenschutzordnung der SGKV e.V.

Der Schutz personenbezogener Daten ist der SGKV e.V. als verantwortliche Stelle der Datenverarbeitung wichtig und richtet sich grundsätzlich nach der Datenschutzgrundverordnung [VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG; im Folgenden: DSGVO]. Daher erhebt, verarbeitet (Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und nutzt die SGKV e.V. personenbezogene Daten nur mit vorhandener Einwilligung oder aufgrund einer gesetzlichen Grundlage. Es wird darauf hingewiesen, dass bei einer Übertragung von Daten durch öffentliche Netzwerke die Vertraulichkeit der übertragenen Daten niemals gewährleistet werdet kann. Mithin ist ein lückenloser Schutz vor einem Zugriff auf Daten durch Dritte unmöglich. Gleichwohl wird die verantwortliche Stelle alle zumutbaren Schritte unternehmen, um eine Kenntnisnahme der personenbezogenen Daten durch Dritte zu verhindern und/oder zu erschweren. Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat die verantwortliche Stelle einer betroffenen Person, deren Daten sie verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommen die nachfolgend aufgeführten Erläuterungen nach.

1. Namen und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr e.V. (SGKV)
Westhafenstr. 1
13353 Berlin
Telefon: 030 2061376 0
Fax: 030 2061376 17
Internet: www.sgkv.de
USt.-Id.:DE 114235326
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Vereinsregister: VR 28365 (AG Charlottenburg)
 
Vertretung der verantwortlichen Stelle gemäß § 26 BGB und § 6 der Satzung der SGKV e.V. (Vorstand des Vereins)
Dipl.-Geogr. Clemens Bochynek (SGKV e. V., geschäftsführend)
Dipl.-Ing. Gero Schulze Isfort (Bernard Krone Holding GmbH & Co. KG)
Prof. Dipl.-Ing. Thomas Schlipköther (Duisburger Hafen AG)
Dipl.-Betriebsw. Alexander Ochs (bayernhafen Gruppe)
Dipl.-Ing. Michail Stahlhut (SBB Cargo International AG)
 

2. Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden

Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses und der Verfolgung des Vereinszwecks (§ 1 der Satzung der SGKV e.V.) verarbeitet, insbesondere:
  • Fachliche Kommunikation mit den Mitgliedern des Vereins
  • Einladung zu Versammlungen
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Versand von Newslettern und Umfragen
  • Beitragseinzug
  • Bereitstellen von öffentlich zugänglichen Informationen zur Erhöhung der Transparenz im Kombinierten Verkehr

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Veranstaltungen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien und an Medien im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins übermittelt. Im Rahmen der Projektarbeit des Vereins werden personenbezogene Daten für die Kommunikation der Projektpartner und für die Organisation der Projektarbeiten verarbeitet.

3. Art der personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung werden regelmäßig folgende Daten erhoben und gespeichert:
  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname
  • Unternehmenszugehörigkeit
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) geschäftlich
  • Telefonnummer(n) geschäftlich
  • Emailadresse geschäftlich
  • Ggf. Bankverbindung geschäftlich
  • Ggf. Datum des Vereinsbeitritts

Die Nutzung der Webseite der SGKV e.V. ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Daten die während des Nutzungsprozesses erhoben werden (Logfiles, Cookies) dienen der statistischen Auswertung der Nutzung der Internetpräsent der SGKV e.V. Eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer ist nicht möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

4. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme an Veranstaltungen und die Mitarbeit in Forschungsprojekten. Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO. Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Medien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins einschließlich der Forschungsprojekte. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer von Veranstaltungen zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Daten werden auf dem lokalen Server der SGKV e.V. gespeichert und können nur von berechtigten Personen der Geschäftsstelle eingesehen werden. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an unberechtigte Dritte findet nicht statt; berechtigte Dritte sind insbesondere öffentliche Stellen, die die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Finanzbehörden). Personenbezogene Daten der Mitglieder des Vereins und Personenbezogene Daten weiterer Dritter werden durch die Geschäftsstelle des Vereins verarbeitet. Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Berliner Sparkasse weitergeleitet.

6. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbe-wahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendi-gung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt. Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck des Vereinsarchivs gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Unternehmenszugehörigkeit und Datum des Vereinsbeitritts, sofern vorhanden, Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der Dokumentation der Vereinsgeschichte zugrunde. Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gemäß den Aufbewahrungsfristen gelöscht. Personenbezogene Daten von Nicht-Mitgliedern unterliegen den gleichen Bestimmungen wie personenbezogene Daten von Mitgliedern, eine Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt durch berechtigtes Interesse des Vereins im Rahmen der Durchführung von Projektarbeit und der Verfolgung des Vereinszwecks. Die personenbezogenen Daten werden nur für die vorstehenden Zwecke genutzt. Die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

7. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu

• das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
• das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
• das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
• das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
• das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
• das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
• das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
• das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Recht-mäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten die nicht zwingend für die Vertragserfüllung gemäß Mitgliedschaft im Verein notwendig sind kann jederzeit schriftlich oder per E-Mail ohne Angabe einer Begründung widerrufen werden.

8. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben. Weitere Datenerhebungen erfolgen im Zuge der geschäftlichen Kontaktaufnahme und der Projektarbeit des Vereins sowie der Mitwirkung in Gremien der Normung und dem fachlichen Austausch mit Unternehmen und Behörden.

9. Zuständige Aufsichtsbehörde für die verantwortliche Stelle

Der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: 030 13889 0
Fax : 030 2155050
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.datenschutz-berlin.de

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Quellenangaben: eRecht24, Datenschutzerklärung Google Analytics, Datenschutzerklärung für Google Adsense, Google +1 Datenschutzerklärung

Stand der Datenschutzordnung: 24.05.2018

Back to Top