Die unzureichende Datenlage im Kombinierten Verkehr bildet aus verschiedenen Gesichtspunkten eine Herausforderung für den KV-Markt. Zum einen gibt es kaum amtliche Statistiken, die die Transportleistung zuverlässig abbilden, zum anderen erzeugen die vielen Schnittstellen sowie die Komplexität des Systems eine Intransparenz, aus der Markteintrittsbarrieren resultieren. Zusätzlich ist der Informationsfluss zwischen den KV-Akteuren so unzureichend, dass hier immense Optimierungspotenziale liegen.
Ab dem ersten Quartal 2018 veröffentlicht die SGKV das KV-Barometer, um zukünftig die Transparenz im Markt zu steigern, den Wettbewerb zu fördern sowie auf lange Sicht KV-Statistiken zu erheben und zu visualisieren. Die Herausforderungen des Marktes wie die Angst vor der Komplexität, das mangelnde Vertrauen in das System sowie die unzureichende Informationsverfügbarkeit werden langfristig angegangen - alle KV-Akteure sind herzlich eingeladen dabei mitzuwirken.
Ihr Ansprechpartner:
Leonhard Heinisch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das KV-Barometer bildet die Marktstimmung des Kombinierten Verkehrs über drei Wege ab. Die allgemeine Stimmung am Markt wird auf Basis etablierter Frühindikatoren und Indizes dargelegt. Hinzu kommen allgemeine Preisentwicklungen sowie Detailinformationen für den Freistaat Bayern, über den die Anschubfinanzierung des KV-Barometers gewährleistet wurde. Regelmäßige Umfragen sowie Experteninterviews werden in das Stimmungsbild integriert und der Informationsumfang sukzessive erweitert. Die SGKV veröffentlicht die Daten quartalsweise mit aktualisierten Informationen.
Möchten Sie für mehr Transparenz sorgen und regelmäßig Daten für das KV-Barometer liefern? Wir verarbeiten diese gerne, versorgen Sie im Gegenzug regelmäßig mit aktuellen Informationen und präsentieren auf Wunsch Ihr Firmenlogo im Rahmen unserer Transparenzoffensive!
overview2 allgakt preisakt bayern
Arrow
Arrow
Slider
Back to Top