Intention


Der Kombinierte Verkehr ist ein sehr heterogenes Betätigungsfeld, bei dem verschiedene Meinungen und Strategien aufeinandertreffen. Um die teils sehr unterschiedlichen Interessen der Verkehrsträger und Ihrer Akteure in einem nachhaltigen Verkehrssystem zu vereinen, bedarf es einer neutralen und übergeordneten Plattform, die auf wissenschaftlicher Grundlage hilft, alle Beteiligten des Kombinierten Verkehrs zu einen.

Der KV hat viele Gesichter, viele Meinungen und viele Geschäftsmodelle. Um aber ein ganzheitliches und integriertes Verkehrssystem zu entwickeln, welches Gütertransporte der Zukunft umweltschonend, effizient und einfach nachhaltig abwickelt, braucht es eine übergeordnete, neutrale Instanz, um die Meinungen zu bündeln und zu kommunizieren. Die SGKV versteht sich als diese Kommunikationsplattform für den Kombinierten Verkehr.

Entsprechend der Satzung ist es Zweck der SGKV, die rationelle Verbindung von innerbetrieblichem, zwischenbetrieblichem, nationalem und internationalem Transport und Umschlag zu erforschen und in der Praxis zu fördern. Sie fördert dabei die Nutzung des Kombinierten Verkehrs als umweltfreundlichen Verkehrsträgerverbund im Sinne des Umweltschutzes.

In diesem Rahmen gehören zu ihren Aufgaben:

Erstellung und Veröffentlichung wissenschaftlicher Bestandsaufnahmen, Marktuntersuchungen und Studien sowie Durchführung von Projekten der Forschung

nationale und internationale Normenvorbereitungen

Beratung und Information von Mitgliedern, staatlicher Stellen und der Öffentlichkeit

Organisation, Koordination und Durchführung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen

 

Im Sinne einer neutralen und allen Interessierten offenen Anlaufstelle für die Belange des KV hat sich der Verein den folgenden acht Grundsätzen verschrieben:

Verkehrsträger optimal einsetzen
Intermodaler Einsatz nach Stärken und Schwächen eines jeden Verkehrsträgers

Intermodale Strukturen transparent gestalten
Markttransparenz schaffen, potenzielle Nutzer informieren

Wissenschaftliche Objektivität gewährleisten
Kombinierten Verkehr durch Neutralität und Objektivität stärken

Infrastruktur entwickeln
Frühzeitige Planung und Entwicklung der Infrastruktur als starkes Rückgrat des KV

Internationale Zusammenarbeit stärken
Kooperationen unterstützen und Forschung initiieren für einen europäischen KV

Sinnvolle Innovationen fördern
Bestehende KV-Strukturen stärken, einheitlich entwickeln und sinnvoll erweitern

Information verfügbar machen
Vermittlung von Wissen zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stärkt den KV

Forschung initiieren
Weiterentwicklung & Stärkung des KV durch praxisnahe, zielgerichtete Forschung unterstützen

Back to Top