Neue Mitglieder bei der SGKV

(Berlin, 02.03.2017)

Die Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr e.V. (SGKV) freut sich, mit der Rostock Port GmbH und der INFORM GmbH seit diesem Jahr zwei neue Mitglieder mit an Bord zu haben.

Die Rostock Port GmbH ist am Betrieb des KV Terminals des Hafens Rostock beteiligt und verantwortet die Entwicklung der Hafeninfrastruktur im größten Hafen Mecklenburg-Vorpommerns in enger Zusammenarbeit mit den Hafenunternehmen und Nutzern. Mit über 170 Mitarbeitern zählt die ROSTOCK PORT GmbH  zu den größten Arbeitgebern im Hafen. (http://www.rostock-port.de/index.html)

Die INFORM GmbH hat sich auf intelligente Software zur optimierten Planung und Echtzeit-Disposition von Geschäftsprozessen, u.a. im Bereich Automatisierung und Digitalisierung im Kombinierten Verkehr, spezialisiert. INFORM mit Sitz in Aachen beschäftigt über 600 Mitarbeiter und verfügt über einen Kundenstamm bestehend aus über 1000 Unternehmen weltweit. (https://www.inform-software.de/)

Durch die beiden neuen Mitglieder baut die SGKV ihr Expertennetzwerk im Kombinierten Verkehr weiter aus. „Die zwei Unternehmen stellen eine große Bereicherung für die SGKV dar“, sagt Clemens Bochynek, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der SGKV. „Rostock ist der größte deutsche Ostseehafen und im Kombinierten Verkehr ein wichtiger Knoten für Skandinavienverkehre. INFORM erweitert unsere Kompetenz im Bereich der Automatisierung und Digitalisierung und fördert damit den Austausch zu praxisgerechten Innovationen.“

Back to Top