Die SGKV setzt Beratertätigkeit für das BMVI fort

(Berlin, 09.03.2017)

Wie bereits in den Vorjahren wird die SGKV auch im Jahr 2017 und den Folgejahren dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) als fachkundiger Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Kombinierten Verkehr (KV) zur Verfügung stehen.

Die Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr ist eine zentrale Anlaufstelle für Informationen zum Themenbereich KV und wird bedarfsgerecht Inhalte für technische, systemische und allgemeine Fragestellungen zum KV und damit zur weiteren Förderung des Kombinierten Verkehrs bereitstellen.

Für die Beratertätigkeit bringt die SGKV eine hohe methodische und fachliche Kompetenz mit. Aufgrund langjähriger Beratungserfahrungen zu Fragen des Kombinierten Verkehrs verfügt die SGKV sowohl über einen umfangreichen Informationshintergrund als auch über die Expertise zur Erbringung objektiver und zeitkritischer Beratungsleistungen. Die starke Vernetzung mit den Mitgliedern des Vereins ermöglicht eine fachliche Situationseinschätzung des KV-Marktes. Darüber hinaus ist die SGKV in der Lage, aufgrund ihrer neutralen Position gegenüber allen Akteuren, die den KV-Markt tangieren, objektive und unbefangene Auskünfte und Rechercheergebnisse zu erstellen und bereitzustellen.

Back to Top